Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Shamanic Shiatsu Retreat

Oktober 13 - Oktober 16

Veranstaltung Navigation

‘’Let go your inner control freak. And accept what is.’’

A Shamanic Shiatsu Retreat

with Helge, Simon & Jo

Dear People,

This Autumn we invite you to the second edition of our Shamanic Shiatsu Retreat : “Let go of your inner control freak, and accept what is.’’

As our vision is holistic, we will present you a unique combination of shamanic practices, energy- and bodywork. Enjoy with us a wild and luxuriant piece of nature, a beautiful Temple, Councils, Medicine Walk, Sweat Lodge (Té Mazcal ceremony), Sauna, Shiatsu and selected embodiemant practices.

Allow you enter and explore a completely new dimension of inner growing, well being and healing !

In Love

Helge, Simon & Jo

Ihr Lieben,

In diesem Herbst laden wir Euch zur zweiten Auflage unseres Shamanic Shiatsu retreats ein :

Let go of your inner control freak, and accept what is.’’

Da unsere Vision von Heilung holistisch ist, werden wir euch eine einzigartige Kombination aus schamanischen Praktiken, Energie- und Körperarbeit präsentieren. Genießt mit uns ein wildes und üppiges Stück Natur, einen wunderschönen Tempel, Councils, Medicine Walk, Schwitzhütte (Té Mazcal Zeremonie), Sauna, Shiatsu und ausgewählte Körperübungen.

Erlaube dir, eine völlig neue Dimension des inneren Wachstums, des Wohlbefindens und der Heilung zu betreten und zu erforschen!

In Liebe

Helge, Simon & Jo

(find german & english version below)

Liebe Leute,

nun ist endlich die Zeit für die zweite Auflage unseres schamanischen Shiatsu-Retreats im Nestwerk gekommen.

Im letzten Frühjahr haben wir euch das Holzelement vorgestellt, unsere Wut transformiert, die Lebenskraft der Natur willkommen geheißen und die Zeit in der Gemeinschaft genossen!

In diesem Herbst laden wir Euch ein, Euren « inneren Kontrollfreak » kennenzulernen, loszulassen und zu akzeptieren was ist. Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin ist im Herbst die Zeit, die Früchte der vergangenen Monate zu ernten, sie anzunehmen, zu verinnerlichen und überflüssiges loszulassen, damit Raum für neues entstehen kann.

Da unsere Vision wie ihr wisst holistisch ist, werden wir an diesem Wochenende alle Aspekte unseres Seins behandeln: Körper, Geist und Seele. Das Retreat ist eine Einladung zur Selbsterkenntnis, zur Neuausrichtung und zum Üben der Selbstheilung.

Auch dieses Mal werden wir euch eine einzigartige Kombination von Methoden, eine fürsorgliche und freudvolle Atmosphäre und eine gesunde Ernährung in einer heilsamen Umgebung bieten – um euch selbst zu erforschen und Muster zu überwinden, die losgelassen werden wollen !

Auf dem Programm stehen:

Council, Medicine Walk, Schwitzhütte (Té Mazcal-Zeremonie), Shiatsu, Theorie der Chinesischen Medizin (TCM), Embodiement Praktiken, Pranayama, Meditation, Yoga, Qi Qong, Sauna…

Das Council ist ein Raum des bewussten Austauschs und des Bezeugens, so dass wir uns gegenseitig auf dem Weg durch unsere Prozesse unterstützen können.

Die Medizinwanderung ist ein schamanisches Tool, um aus dem Verborgenen unseres Unterbewusstseins, Themen ins Tagesbewusstsein zu befördern. Die Arbeit an uns selbst bekommt hier eine persönliche Dimension, vom unklaren fischen in trüben Gewässern, zu zielgerichteter und effektiver Arbeit an uns selbst.

Die Schwitzhütte hilft uns, in Dankbarkeit und Demut Helferkräfte zu mobilisieren, uns mit unseren Ahnen zu verbinden und Körper, Seele und Geist zu reinigen. Erkennen, loslassen, reinigen und durchatmen.

Shiatsu hilft uns dabei, im Körper gespeicherte Anspannungen aufzulösen. Durch Behandlung bestimmter Akupunkturpunkte kann die Lebensenergie (Qi) wieder leichter fließen und so Körper, Geist und Immunsystem stärken

In Anlehnung an die Jahreszeiten und die Weisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden wir Euch in das Konzept des Metall Elements einführen.

Metall wird mit dem Herbst in Verbindung gebracht. Er lädt ein, die Früchte der vergangenen Monate zu ernten und anzunehmen.

Es ist auch die beste Zeit, um an den Dickdarm- und Lungenmeridianen zu arbeiten, um unseren Prozess des Loslassens und Annehmens zu unterstützen. Die Stimulierung des Dickdarm-Meridians erleichtert das Loslassen von altem und nicht benötigtem Material sowie von emotionalem Gepäck. Die Behandlung des Lungenmeridians unterstützt das „Durchatmen“ und bildet eine Brücke zwischen Körper und Geist. Wenn wir den Geist entspannen lassen, folgt das Nervensystem..

Immer wieder werden wir unsere Arbeit mit Atemübungen, Meditation, Qi Gong und vom Yoga inspirierten Bewegungsabläufen unterstützen, die uns beim Abtransport von unnötigem körperlichem und emotionalem Ballast sowie der « Verkörperung » der Erfahrungen hilft.

Die Kombination aus diesen unterschiedlichen Ansätzen ist eine tolle Gelegenheit, um aus unterschiedlichen Perspektiven an uns selbst und unserer Ausgeglichenheit zu arbeiten.

Das Retreat ist ideal für Dich, um über den Tellerrand zu schauen, körperliche Präsenz zu erleben und einen tiefen Prozess der Heilung einzuleiten!

Erkennen, loslassen, tief durchatmen und sich selbst annehmen“ wird unser Motto sein.

Lasst uns das Qi zum Fließen bringen!

Mit Liebe,

Jo, Simon und Helge

Wann?

Beginn am Donnerstag, den 13. Oktober um 16:30 Uhr

Abschluss am Sonntag, den 16. Oktober um 15:00 Uhr

Wo?

Nestwerk Helge Bartels

Im Oberland 22, 37269 Eschwege

Eingebettet in ein Stück wilder und üppiger Natur ist Helges Nestwerk der ideale Ort für Heilung und innere Arbeit. Der schöne Tempel und die angrenzenden Räume sind voller Charakter und Liebe.

Anfahrt mit der Regionalbahn bis Eschwege-Niederhone Bahnhof

Von dort sind es nur noch 30 Minuten Fußweg durch die schöne Landschaft bis zum Nestwerk

oder mit dem Taxi in 10 Minuten (Voranmeldung erforderlich bei Taxi Eschwege – 0565133963380)

Wie?

-Unterkunft: Wenn möglich bring bitte eine eigene Schlaf-Matratze/Isomatte, einen Schlafsack und alles, was es Dir gemütlich macht, mit. Du schläfst zusammen mit anderen TeilnehmerInnen im Gemeinschaftsraum. Oder in deinem eigenen Zelt, wenn du es mitbringen möchtest. Wenn Du eine andere Art von Unterkunft benötigst, kontaktiere uns bitte, um weitere Möglichkeiten zu erfragen.

-Verpflegung: Ein Koch wird uns mit gesunden Bio-Lebensmitteln versorgen, die unsere Arbeit während des Wochenendes unterstützen werden. Die Mahlzeiten werden vegan sein, mit vegetarischen Optionen. (Bitte gib im Voraus an, wenn Du eine spezielle Verpflegung benötigst)

Wir bitten Euch euch an der Reinigung vor der Abreise am Sonntag zu beteiligen.

-Workshop: Wir stellen Yogamatten, Decken und Kissen zur Verfügung, die wir während unserer Aktivitäten benutzen werden. Shiatsu lässt sich am besten in nahtloser, weiter und bequemer Kleidung mit langen Ärmeln und sauberen Socken praktizieren. Pyjama-Stil!

-Bitte kommt frisch getestet.

-Hinweis: Der Workshop wird in beiden Sprachen, Deutsch und Englisch, abgehalten.

Mehr?

Wenn du Lust hast, tiefer zu gehen, gibt es die Möglichkeit, am Sonntag eine weitere Nacht zu bleiben und am Montag von einer persönlichen Shiatsu-Behandlung (Simon oder Jo) oder einer Coaching-Session (Helge) zu profitieren. Weitere Informationen und Reservierungen auf Anfrage.

Wieviel?

Retreat-Beitrag (Sliding Scale*):

-geringes Einkommen: 230€

-mittleres Einkommen: 270€

-hohes Einkommen: 300€

Fix-Kosten (Festpreis):

-54€ für Unterkunft (18€ pro Tag)

-55€ für Essen

*Eine Sliding Scale basiert auf der Idee, dass finanzielle Ressourcen, einschließlich des Einkommens, nicht der einzige entscheidende Faktor dafür sind und sein sollten, ob jemand Zugang zu Dienstleistungen, Pflege usw. hat oder nicht… Da wir wollen, dass unser Retreat für alle zugänglich ist, unabhängig von Eurer finanziellen Situation, verwenden wir dieses sehr solidare Bezahlsystem.

Buchungen unter

Email: Shamanicshiatsu@gmail.com

Telefon: 05651/220814

Begrenzte Teilnehmerzahl. Sichert Euch euren Platz am besten so schnell wie möglich 🙂

Über uns…


Simon,

Dr. Simon ist promovierter Erziehungswissenschaftler und arbeitet als integraler Körpertherapeut und spiritueller Wegbegleiter in seiner Wahlheimat Köln.

Neben seiner Arbeit als Shiatsu Therapeut praktiziert er Thai-Yoga-Massage und die auf den Prinzipien des hawaiianischen Schamanismus aufbauende Lomi-Lomi-Massage – die sogenannte „Königin der Massagen“. In seiner Arbeit führt er diese unterschiedlichen Ansätze zusammen und schafft einen friedlichen und geschützten Raum, in dem Heilung in ihren unterschiedlichen Facetten erfahrbar wird.

Simon’s Website : www.zen-shiatsu.org

Jo,

Jo ist eine Zen-Shiatsu-Therapeutin, die einigen Jahren gereist ist, bevor sie sich vor einem Jahr in Berlin niedergelassen hat. Sie kam durch die wunderbar seltsame Lebensweise zur heilenden Berührung von Shiatsu, studierte es bei einem sehr engagierten Zen-Lehrer in Indien und ist seitdem von dieser Kunst begeistert. Auf die Frage, was sie an ihrer Praxis am meisten liebt, lautet die Antwort: „Ihre sanfte, mütterliche Berührung, ihr ganzheitlicher Ansatz, ihre kraftvollen heilenden Tugenden über körperliche und emotionale Aspekte und die Magie, Unterstützung und Linderung geben zu können.“

Sie macht sich nun auf den Weg als Moderatorin, Coach und Raumhalterin für bewusstes Arbeiten und freiberuflich als vegetarische Köchin für Workshops im Bereich Innere Arbeit.

https://www.instagram.com/zen_shiatsu_healing/

https://www.facebook.com/ZenShiatsuHealing/

Helge,

Vater, Mann, Opa, erlaubt sich, ein wunderbares Leben zu führen und andere mit seiner Kunst zielführend anzustecken. Dipl. Sozpäd. Medizinmann, Coach, Visionssucheleiter, usw. Ich begleite diesen Workshop als Seniorcoach. Ich halte den Raum, öffne, schliesse und geb den jungen kreativen die Möglichkeit, tief in freudvolle Arbeit einzutauchen. Ich habe das Heilzentrum Nestwerk kreiert, durch 25 Jahre Heilarbeit sind die Erde und die Mauern von Extase und Ausgeglichenheit getränkt.

https://www.instagram.com/helgebartels/

https://helgebartels.de/

(English Version Below)

Dear People, now has come the time for the second edition of our Shamanic Shiatsu Retreat in Nestwerk.

During the last spring editions, we introduced you to the Wood Element, we processed our anger, welcomed the Life force of Nature and enjoyed togetherness!


This Autumn, we invite you to
“Let go of your inner control freak, and accept what is.’’

Time for cleansing, making inner space so newness can arise.

As our vision is holistic, during this weekend, we will treat all aspects of our being: mind, body and soul. It is an invitation to self-awareness, re-aligning and practising self-healing.

Again, we, Simon Helge and Jo, will bring you a unique combination of methods, a caring and joyful vibe, and a healthy diet in a healing environment to explore yourselves and overcome patterns that need to be released.

On the programme:

Council, Medicine Walk, Sweat Lodge (Té Mazcal ceremony), Shiatsu, Chinese Medicine Theory (TCM), embodiment practices, Pranayama, Meditation, Yoga, Qi Qong, Sauna…

Council is a time of awareness, sharing and witnessing so we can support each other all the way through our processes.

The Medicine walk is a shamanic tool that brings topics from the hidden subconscious into the light of our consciousness. When we work on the self with the help of nature, we can move from murky waters to flow with more clarity.

The Sweat lodge ceremony helps us invocate higher helping powers with gratitude and humility, connecting with our ancestors and purifying all levels of our being.

Shiatsu helps us to release stored tension and supports restoring a harmonious flow of energy.

Following the seasons and the Traditional Chinese Medicine wisdom (TCM), we will introduce you to the concept of the Metal element.

Metal is related to Autumn which is the time to harvest and accept the fruits of the past months. It is also the best time to work on the Large Intestine and the Lung meridians in order to support our letting go and acceptance process.

Stimulating the large intestine meridian facilitates the release of old and unneeded matter as well as emotional baggage. While the treatment of the lung meridian supports „breathing through“, forming a bridge between body and mind. As we let the mind relax, the nervous system follows. And vice versa.

We will enhance this work with breathing exercises, meditation, Qi Gong and Yoga-inspired movement sequences. With Shiatsu and the treatment of certain acupuncture points, the life energy (Qi) can flow more easily again and thus strengthen the body, mind and immune system.

This unique and synergetic combination of traditional healing approaches perfectly supports working on ourselves and our balance from different perspectives.

This retreat is ideal for thinking outside the box, experiencing physical presence and healing !

‘’Recognize, let go, breathe deeply and accept yourself’’ will be our moto.

Let’s make the Qi flow!

With Love, Jo, Simon und Helge

When?

Starting on Thursday the 13th of October at 16:00

Closing on Sunday the 16th of October at 15:00

Where to?

Nestwerk Helge Bartels

Im Oberland 22, 37269 Eschwege

Tucked in a wild and luxuriant piece of nature, Helge’s Nestwerk is the ideal place for healing and inner work. The beautiful Temple and adjacent rooms are filled with character and love.

Access by regional train to Eschwege-Niederhone Bahnhof

Then it is just a glorious 30 min walk across the countryside from the station to Nestwerk

or get there by Taxi in 10 min (pre-booking required at Taxi Eschwege – 0565133963380)

How?

-Accommodation: Bring your own mattress, sleeping bag and anything that makes you cosy. You will sleep together with other participants in the community space. Or in your own tent if you wish to bring it. If ever you feel the need for another type of accommodation, please contact us for other available options.

-Food: A cook will feed us healthy organic food that will support our work during the weekend. The meals will be vegan with vegetarian options. (Please mention in advance if you have a special diet)

We will ask everyone to take care of his own dishes and participate in cleaning after each meal and before leaving on Sunday.

-Workshop: we will provide yoga mats, blankets and pillows that we will use during our activities. Shiatsu is best practised on seamless, ample and comfortable clothes with long sleeves and clean socks. Pyjama style!

-Please come freshly tested.

-Also note: The workshop will be held in both languages, German and English.

More?

If you feel like going deeper, we offer you the possibility to stay one more night on Sunday and benefit from a personal Shiatsu treatment (Simon or Jo) or coaching session (Helge) on Monday. More info and reservations upon request.

How much?

Retreat contribution (Sliding scale system*):

low income: 230€

-medium income: 270€

-high income: 300€

Functioning costs (fixed price):

-54€ for accommodation and facilities (18€ per day)

-55€ for food

*A sliding scale is based on the idea that financial resources, including income, are not and should not be the only determining factor in whether or not someone can access services, care, etc… As we want our retreat to be accessible to all, disregarding your financial situation, we use this tool as a solidarity system.

[We consider, a low income to be under 1200€ Netto, a medium one between 1200 et 1800€ and a high one above 1800€.]

Bookings at:

Limited amount of participants. Save your spot as soon as possible.
Email : Shamanicshiatsu@gmail.com

Phone : 05651/220814

About us…

Simon,

Dr. Simon holds a doctorate in educational science and works as an integral body therapist and spiritual guide in his hometown Cologne.

In addition to his work as a Shiatsu therapist, he practices Thai Yoga massage and Lomi Lomi massage – the so-called „queen of massages“ – which is based on the principles of Hawaiian shamanism. In his work he brings together these different approaches and creates a peaceful and protected space where healing can be experienced in its different facets.

Simon’s websites :

www.zen-shiatsu.org

www.lomi-spirit.com

Jo,

Jo is a Zen Shiatsu therapist in Berlin. She came to the healing touch of Shiatsu through the beautifully strange walk of life, studied it with a very dedicated Zen teacher in India and is passionate about this art ever since. When asked what she loves most about her practice, the answer is: “its soft mothering touch, its holistic approach, its powerful healing virtues over physical, emotional and spiritual aspects and the magic of being able to give support and relief.”

She is now going towards being a facilitator and also freelancing as a vegetarian cook for workshops and retreats.

https://www.instagram.com/zen_shiatsu_healing/

https://www.facebook.com/ZenShiatsuHealing/

Helge,

Father, man, grandpa, allows himself to lead a wonderful life and to infect others with his kind and goal-oriented manner. Social pedagogue, Medicine man, Coach, Vision Quest Leader, and so on. I accompany this workshop as a senior coach. I hold the space, open, close and give the young creative people the opportunity to immerse themselves deeply in joyful work. I have created the Nestwerk healing centre 25 years ago and thanks to its history of healing work, the earth and the walls that surround it are saturated with ecstasy and balance.

https://www.instagram.com/helgebartels/

https://helgebartels.de/

Details

Beginn:
Oktober 13
Ende:
Oktober 16

Veranstalter

Helge Bartels
Telefon:
05651220814
E-Mail:
info@helgebartels.de
Webseite:
www.helgebartels.de

Veranstaltungsort

Nestwerk
Im Oberland 22
Eschwege/Eltmannshausen, Hessen 37269
+ Google Karte
Telefon:
05651220814
Webseite:
www.helgebartels.de